Die Gussteile werden durch die Abteilung Qualitätssicherung kontrolliert und zerstörungsfreien Prüfungen unterzogen, die von entsprechend qualifiziertem Personal durchgeführt werden.

Zerstörungsfreie Prüfungen (NDT) werden im Laufe der Endbearbeitung der Gussteile und bei der Endabnahme durchgeführt. Die Anforderungen bezüglich der Güteklasse werden vom Kunden selbst festgelegt.

Bei Pioma-Odlewnia führen wir zerstörungsfreie visuelle Inspektionen (VT), Eindringprüfungen (PT), Magnetpulverprüfungen (MT), Ultraschallprüfungen (UT) und Durchstrahlungsprüfungen (RT) durch. Weitere Prüfungen werden u.a. im Unternehmen Odlewnia Żeliwa Śrem (*) durchgeführt.

VTPTMTUTRT (*)
Qualifikation und Zertifizierung des Personals für zerstörungsfreie Werkstoffprüfungen nach den Normen EN 473 und ISO 9712
PRÜFUNG NACH DEN NORMENPRÜFUNG NACH DEN NORMENPRÜFUNG NACH DEN NORMENPRÜFUNG NACH DEN NORMENPRÜFUNG NACH DEN NORMEN
EN 13018EN 571-1EN ISO 9934-1EN 583-1 do 6EN 444
EN 1370EN ISO 3059EN ISO 3059ASTM A609EN 12681
MSS SP-55ASTM E165ASTM E 709(G) EN 14127
(W) EN ISO 17638(W) EN ISO 17640
AKZEPTANZKRITERIEN NACH DEN NORMENAKZEPTANZKRITERIEN NACH DEN NORMENAKZEPTANZKRITERIEN NACH DEN NORMENAKZEPTANZKRITERIEN NACH DEN NORMENAKZEPTANZKRITERIEN NACH DEN NORMEN
EN 1370EN 1371-1EN 1369EN 12680-1ASTM E446
MSS SP-55ASTM A903ASTM E 125EN 12680-2ASTM E186
ASTM A 802ASME B 16.34 Anhang IIIASTM A903EN 12680-3ASTM E280
DIN 1690 Teil 2DIN 1690 Teil 2ASME B 16.34 Anhang IIASME B 16.34 Anhang IVDIN 1690 Teil 2
(W) EN ISO 23277DIN 1690 Teil 2DIN 1690 Teil 2
(W) EN ISO 23278(W) EN ISO 11666
PRÜFTECHNIKPRÜFTECHNIKPRÜFTECHNIKPRÜFTECHNIKPRÜFTECHNIK
DirektAerosolMagnetisierung mit direktem Stromfluss (ferromagnetischer Bügel) (AC)DACRöntgenstrahlung
IndirektTyp des Eindringkörpers: fluoreszierend, nicht fluoreszierend,Magnetisierung durch Strom (Magiskop) (HWDC/AC)AVG
AUSSTATTUNG NACH DEN NORMENAUSSTATTUNG NACH DEN NORMENAUSSTATTUNG NACH DEN NORMENAUSSTATTUNG NACH DEN NORMENAUSSTATTUNG NACH DEN NORMEN
EN 13927EN ISO 3452-4EN ISO 9934-3EN 12668-1EN 444
EN 12668-2EN 25580
EN 12668-3
(G) EN 15317
MUSTER NACH DEN NORMENMUSTER NACH DEN NORMENMUSTER NACH DEN NORMENMUSTER NACH DEN NORMENMUSTER NACH DEN NORMEN
EN ISO 3452-3EN ISO 9934-2EN 12223EN 462-1 do 5
EN 27963/ISO 7963
EINGESETZTE APPARATUREINGESETZTE APPARATUREINGESETZTE APPARATUREINGESETZTE APPARATUREINGESETZTE APPARATUR
Luxmessgerät Sonel LXP-1Magnetprüfgerät AC230Ultraschallprüfgerät USM 35SPrüfgerät RTG MG 301 mit einer Energie von 300 keVder Firma Philips – Prüfbereich bis 50 mm
FugenmessgerätMagnetprüfgerät UM-9/230Ultraschallhandprüfgerät EPOCH 600Betatron BRM-30S mit einer Energie von 30 MeV des Instituts für Nuklearenergie in Świerk (Polen) – Prüfbereich bis 300 mm
Muster SCRATAMagiskop 6000/6000 DC/AC Typ YARDUltraschall-Dickenmesser MC-300Negativbetrachter
Rauheitsmuster nach PN-84/H-83140Magnetfeldstärkemesser GM07Automatischer Röntgenbildentwickler
Muster MSS SP-55UV-Lampe Labino ABDensitometrisches Muster
Lampe UVG4-HEADDichtemessgerät
PRÜFMITTELPRÜFMITTELPRÜFMITTELPRÜFMITTELPRÜFMITTEL
Eindringkörper MR 68 CMagnetpulver MR 76SEinzel- Normalprüfköpfe
Entwickler MR 70Weiße Unterlage MR 72Doppel- Normalprüfköpfe
Spezial-Lösungsmittel MR 79Unterlagen-Abbeizmittel MR 71Einzel-Winkelprüfköpfe
Spezial-Lösungsmittel MR 79Doppel-Winkelprüfköpfe
Magnetpulverkonzentrat MR 220
Fluoreszierendes Magnetpulver MR 76F
Fluoreszierendes Magnetpulverkonzentrat MR 158R

Die Abteilung der Materialprüfer ist im Besitz des folgenden Befähigungsniveaus:

Methoda

Stufe

Anzahl Personen

VT

Stufe 2

2

PT

Stufe 2

2

MT

Stufe 2

3

MT

Stufe 3

1

UT

Stufe 2

3

UT

Stufe 3

1

Außerdem werden Härteprüfungen und Prüfungen der Rauigkeit von Gussteilen durchgeführt.

Kontakt

Pioma-Odlewnia Sp.z o.o.
ul. Romana Dmowskiego 38
97-300 Piotrków Trybunalski
Polen

Eintragungsnummer im Landesgerichtsregister KRS: 0000287707,
Statistische Unternehmensnummer (REGON): 100398488,
Steuer-IdNr (NIP): 771-27-66-908
EU-USt-IDNr.: PL7712766908

Tel.: +48 44 648 95 78
Fax: +48 44 649 22 32
E-mail: pioma-odlewnia@pgosa.pl

Anhang anfügen