Das Unternehmen Pioma-Odlewnia unterhält eines der modernsten und bestausgestatteten Industrielabore des Landes, das sowohl die Durchführung von Prüfungen und das Testen der in den Produktionsverfahren zum Einsatz kommenden Werkstoffe sowie das Erbringen von Leistungen für andere Gießereien und externe Kunden erlaubt. Das Labor ist im Besitz eines implementierten Qualitätsmanagementsystems nach EN ISO/IEC 17025: 2005.

Umfang der durchgeführten Prüfungen:

Analyse der chemischen Zusammensetzung
Anwendungsbereich: Stahl und Kohlenstoffstahlguss, niedrig- und hochlegierter Stahl und Stahlguss; Grauguss, legiertes Gusseisen, Sphäroguss
Apparatur: optisches Emissionsspektrometer ARL-3460, Sauerstoff- und Stickstoffanalysegerät LECO TC 500, Kohlenstoff- und Schwefelanalysegerät LECO CS-125

Festigkeitsprüfungen
Anwendungsbereich: statischer Zugversuch mit Bestimmung von R02, Re, Rm, A5, A4, Z, E; Charpy-Kerbschlagbiegeversuch im Temperaturbereich von -75°C; Brinell-Härteprüfung, Vickers-Härteprüfung, Rockwella-Härteprüfung; statischer Biegezugversuch
Apparatur: Pendelschlagwerk RKP 450, ZWICK Universal-Festigkeitsprüfmaschine;

Metallographische Untersuchungen
Anwendungsbereich: metallographische Makro- und Mikroskopie
Apparatur: Auflicht-Kameramikroskop NEOPHOT 32R mit 10 – 2000x Vergrößerung; Auflichtmikroskop für metallographische Serienuntersuchungen EPITYP 2 mit einer Vergrößerung von 10 – 2000x; Bildanalyseprogramm LUCIA.

 

Kontakt

Pioma-Odlewnia Sp.z o.o.
ul. Romana Dmowskiego 38
97-300 Piotrków Trybunalski
Polen

Eintragungsnummer im Landesgerichtsregister KRS: 0000287707,
Statistische Unternehmensnummer (REGON): 100398488,
Steuer-IdNr (NIP): 771-27-66-908
EU-USt-IDNr.: PL7712766908

Tel.: +48 44 648 95 78
Fax: +48 44 649 22 32
E-mail: pioma-odlewnia@pgosa.pl

Anhang anfügen