Die Metallschmelze erfolgt in Elektrolichtbogenöfen und im Induktionsofen. Die Gießerei ist mit drei Elektrolichtbogenöfen mit einer Kapazität von 2x3Mg und 6Mg sowie 2 Induktionsöfen mit einer Kapazität von 2×2,5Mg ausgestattet.

n17

Die Veredelung des flüssigen Metalls erfolgt durch Argonaufblasen in der Gießpfanne und Einblasen von pulverisierten Zusätzen. Das Kugelglühen von Gusseisen wird mithilfe eines Magnesiumdrahts in einer Sicherheitskabine durchgeführt.

Kontakt

Pioma-Odlewnia Sp.z o.o.
ul. Romana Dmowskiego 38
97-300 Piotrków Trybunalski
Polen

Eintragungsnummer im Landesgerichtsregister KRS: 0000287707,
Statistische Unternehmensnummer (REGON): 100398488,
Steuer-IdNr (NIP): 771-27-66-908
EU-USt-IDNr.: PL7712766908

Tel.: +48 44 648 95 78
Fax: +48 44 649 22 32
E-mail: pioma-odlewnia@pgosa.pl

Anhang anfügen